ichmal
punkt

Schulungen

Kunst in Kindertagesstätten
Schulungen für pädagogische Fachkräfte

Wie kann Kunst praktisch umgesetzt werden? Welche neuen und einfachen Methoden gibt es, Kunst umzusetzen? Wie können Picasso und Co. mit den Kindern erarbeitet werden? Viele Fragen und viele Antworten gibt es in folgenden praxisorientierten Seminaren für pädagogische Fachkräfte für Kindertageseinrichtungen.

Anfragen an Barbara Helmschrott-Betz. Weitere Seminarthemen sind ebenfalls auf Anfrage möglich.
Derzeit werden die Seminare nicht über Bildungseinrichtungen angeboten.


Seminar 1: „Mal mal mit Kindern“
Neue und wiederentdeckte künstlerische Techniken

Kinder lieben es, kreativ zu sein und immer wieder neue Dinge auszuprobieren. Im kreativen Tun lernen die Kinder ihre eigenen Fähigkeiten kennen. Wir können sie dabei unterstützen und ihnen die Möglichkeit geben, mit anderen Materialien zu malen und zu werken. Auch in der Kunst wird immer wieder nach neuen Materialien gesucht. Dabei wird das Bewährte nicht über Bord geworfen, sondern neue Materialien und Techniken ermöglichen es den Kindern, den Weg für Experimente zu öffnen, anders denken zu beginnen, andere Dinge zu sehen und neue Möglichkeiten für den künstlerischen Ausdruck zu erhalten.

Seminarschwerpunkte:

  • Welche Farben eignen sich für 2- bis 6-jährige Kinder?
  • Was gibt es noch außer den bewährten Wachskreiden und Fingerfarben?
  • Welche künstlerischen Techniken lassen die Kinder zu „spielenden Künstlern“ werden?
  • Welche Materialien und Methoden sind geeignet, damit Kinder mit Begeisterung kreativ sein können?

Dauer: 5 h


Seminar 2: „Punkt, Punkt, Komma, Strich“
Moderne Kunst entdecken

Ob Farbflächen, Formen, Punkte oder seltsame Wesen – viele Werke der modernen Kunst inspirieren Kinder und motivieren sie, eigene Werke zu schaffen und selbst Künstler zu sein. In der künstlerischen Praxis werden Schlüsselqualifikationen wie phantasievolles und selbstständiges Handeln, Konzentrationsfähigkeit sowie motorische Fertigkeiten gefördert. Die Kinder erhalten die Chance, sich zu entfalten und verantwortungsvoll zu handeln. Die Beschäftigung mit Kunst ermöglicht dies auf ganz individuelle Art.

Wie kann moderne Kunst den Kindern in Kindertageseinrichtungen vermittelt werden? Welche Methoden machen sie neugierig, regen zum eigenen kreativen Schaffen an und verbinden Bekanntes mit Neuem? Wie können sie nachhaltig für moderne Kunst begeistert werden?

Seminarschwerpunkte:

  • Grundlagen und künstlerische Methoden für die einfache und spielerische Integration in die Arbeit von Kitas
  • Verknüpfung von elementaren Grundformen (Punkt, Strich, Fläche) oder Grundfarben mit den Gestaltungsmerkmalen der modernen Kunst
  • Eigene künstlerische Praxis zum Erleben und Kennenlernen moderner und berühmter Künstler auf eine andere Weise, z.B. Miro, Marc, Klee, Monet, Ernst

Dauer: 8 h

 

© ichmal, Barbara Helmschrott-Betz, 2015. All rights reserved.