ichmal
punkt

Acrylmalereikurse

Acrylmalerei als Einzel- oder Gruppenstunden in meinem Atelier:

Individuelle Kurse und Unterricht biete ich in meinem Atelier an. Bei Interesse kontaktieren Sie mich bitte hier.


Aktuelle Acrylmalerei-Workshops in Bildungseinrichtungen:

Acrylworkshop BEERE trifft SHABBY
am 20./21. Oktober 2017

Wochenend-Workshop
Acrylmalerei für Anfänger und Fortgeschrittene

Leuchtend rote, tief violette und warme orangefarbene Beeren schmiegen sich an verwitterte Hauswände oder abgeblättertes, lackiertes Holz. Es geht um Gegensätze: fruchtige Beeren treffen auf Altes und weiter interpretiert trifft Lebendiges auf Lebloses. Wir wollen diese Spannung als kraftvolles Miteinander malerisch festhalten. Mit Hilfe von einfacher weißer Wandfarbe gestalten wir rissige Untergründe auf Leinwänden, die wir in zarten Blau- oder Grautönen einfärben. Die Grautöne mischen wir aus den Grundfarben Gelb, Rot und Blau und lernen dabei eine außergewöhnliche Farbigkeit kennen. Die Beerentöne lassen wir glänzend oder samtig-matt wirken und nutzen dafür Papiercollage oder Pigmente.

In diesem Kurs werden verschiedene Grundtechniken der Acrylmalerei erklärt und umgesetzt. Die Grundlagen von Bildkomposition und Kontrasten, insbesondere Komplementärkontrast, werden individuell erläutert. Das Kursthema darf für Sie eine Inspiration sein. Sie sind nicht daran gebunden. Alles ist erlaubt.

Freitag, 20.10.2017, 19:00-22:00 Uhr
Samstag, 21.10.2017, 09:30-17:30 Uhr

Veranstaltungsort: Roggenburg

Anmeldung und weitere Infos: Bildungszentrum Roggenburg

 

Acrylworkshop Wild gemustert
am 11. November 2017

Wochenend-Workshop
Acrylmalerei für Anfänger und Fortgeschrittene

Wie eine wild gemusterte Tapete, ein farbiges Testbild oder ein schwarz-weißes Schachbrett lassen wir unsere abstrakten Kunstwerke entstehen. Linien ziehen sich über das gesamte Format und bilden ein Liniengefüge, das die Bildfläche gliedert und sogar beherrscht. Wir entwickeln wilde oder geometrische Muster und erzeugen so flächige Bilder. Sich wiederholende geometrische Formen kolorieren wir mit leuchtenden Farbtönen. Wir kombinieren mutig Farben oder beschränken uns auf Schwarz und Weiß.

In diesem Kurs werden verschiedene Grundtechniken der Acrylmalerei erklärt und umgesetzt. Die Kombination von Grafik und Malerei wird individuell erläutert. Das Kursthema darf für Sie eine Inspiration sein. Sie sind nicht daran gebunden. Alles ist erlaubt. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf.

Samstag, 11.10.2017, 09:30-17:30 Uhr

Veranstaltungsort: Roggenburg

Anmeldung und weitere Infos: Bildungszentrum Roggenburg

 

Acrylworkshop Schnee – Weiß - Grau
am 16./17. Februar 2018

Wochenend-Workshop
Acrylmalerei für Anfänger und Fortgeschrittene

Schnee besteht aus vielen kleinen Eiskristallen. In ihrem Inneren sind kleine Luftbläschen eingeschlossen, die die Eiskristalle wie geschliffene Prismen wirken lassen. Das gesamte Lichtspektrum wird reflektiert. Weiß steht für Licht, für Neutralität und Leere einerseits und für Variation und Fülle andererseits. Variation erreichen wir durch die vielen, kleinen grauen Verschmutzungen, die den Schnee grau färben, wenn er alt wird und schmilzt.

An diesem Wochenende werden wir abstrakte Schneelandschaften auf große und kleine Leinwandformate oder Zeichenpapiere malen. Mit Acrylfarbe, Collageelementen, Asche, Grafitstift und eingestickten Linien entstehen bizarre und verwunschene Strukturen und Flächen, die an unberührte Schneeflocken, Blütenknospen im Schnee oder dahin schmelzende Schneehaufen erinnern. Wir arbeiten mit allem, was möglich ist, vor allem mit vollem Einsatz, Begeisterung und Entdeckerfreude. Verwirklichen Sie Ihre eigenen Ideen. Das Kursthema darf für Sie eine Inspiration sein. Sie sind nicht daran gebunden. Alles ist erlaubt

Freitag, 16.02.2018, 19:00-22:00 Uhr
Samstag, 17.08.2018, 09:30-17:30 Uhr

Veranstaltungsort: Roggenburg

Anmeldung und weitere Infos: Bildungszentrum Roggenburg


Acrylworkshop Wiese – Rot trifft Grün
am 09./10. März 2018

Wochenend-Workshop
Acrylmalerei für Anfänger und Fortgeschrittene

Holen wir das Frühjahr bereits jetzt in unser Zimmer, indem wir eine Blumenwiese auf abstrakte Weise auf unsere Leinwand tupfen. Der ganz besondere Reiz liegt in den Farben Grün und Rot, die als komplementäres Paar Kraft, Spannung und Dynamik erzeugen. Das frische Frühjahrsgrün ergreift dezent den Hintergrund oder durchzieht unser Format in schlanken, langen Linien. Rottöne von dunkelrot über orange bis hellrosa und Lichtakzente in Gold schaffen als Spachtelflecken oder Tupfen in unserem Bild ein Meer verschiedenster abstrakter Blüten. Diese arrangieren wir gekonnt ins Format und berücksichtigen dabei Bildkomposition und Farbkontraste. Auch können Blüten als Papiercollage eingearbeitet werden. Mit Ölpastellkreiden betonen wir Details und bringen damit die Dimension der Grafik in unser Werk. Alle Formate und Malgründe sind willkommen. Besonders schön wirken die „Wiesenwerke“ auf langen, schmalen oder mehreren, kleinen Keilrahmen. Jedes Werk wird individuell begleitet. Das Kursthema darf für Sie eine Inspiration sein. Sie sind nicht daran gebunden. Alles ist erlaubt.

Freitag, 09.03.2018, 19:00-22:00 Uhr
Samstag, 10.03.2018, 09:30-17:30 Uhr

Veranstaltungsort: Roggenburg

Anmeldung und weitere Infos: Bildungszentrum Roggenburg

© ichmal, Barbara Helmschrott-Betz, 2016. All rights reserved.